Von Currywurst bis Wokgericht: SMA Kantine

Matthias Benzvon Matthias Benz (Gastbeitrag), , 5 Kommentare
Mittagszeit in der SMA Kantine

Mittagszeit in der SMA Kantine

Rund um SMA bieten sich zahlreiche Gelegenheiten zur Nahrungsaufnahme. Die großen Burgerketten sind vertreten, die kleinen Imbissbuden locken mit Pommesgeruch und auch Aldi & Co. bieten ein mehr oder weniger gut sortiertes Sortiment an Fertigmahlzeiten an. Und dann gibt es noch die SMA Kantine.

Mittagspause in der Kantine

Großes Salatbuffet

Großes Salatbuffet

Viele grüne Symbole auf der täglich wechselnden Speisekarte lassen gesundes Essen vermuten. Und tatsächlich, neben einer reichhaltigen Salatbar finden sich auch vegetarische Gerichte und viel Obst zum Mitnehmen. Meine Wahl fällt zunächst auf die Bananen-Chili Suppe und mein Gaumen betritt geschmackliches Neuland. Wow, das war wirklich lecker. Nächste Station: der Hauptgang. Gebackene Tintenfischstreifen, Indisches Curry und gebratener Leberkäse stehen zur Auswahl. Für unter 3 Euro erhalte ich eine ordentliche Scheibe Leberkäse mit Püree, Gemüse und Sauce. Auch diese Speise steht Oma’s Küche in nichts nach.

 

Zum Nachtisch: Mousse Latte Macchiato

Zum Nachtisch: Mousse Latte Macchiato

Nun noch das Dessert. Waldfruchtpudding, Mousse Latte Macchiato und Fruchtiges Erdbeer-Tiramisu. Die Entscheidung fällt mir leicht. Alle drei. Und morgen komm ich wieder.

Schlagworte:
5 Kommentare
    • Christiane Keim
      Christiane Keim sagte:

      Hallo Herr Miltenberger,

      vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage, die wir an unseren aktuellen Kantinenbetreiber weitergeleitet haben.
      Das Team wird sich dann bei Ihnen direkt melden.

      Beste Grüße
      C. Keim

      Antworten
    • Leonie Blume
      Leonie Blume sagte:

      Hallo Uwe,
      es gibt bei uns immer wieder Bio-Fleisch im Angebot, allerdings nicht durchgängig.
      Dafür viele leckere vegetarische Gerichte 🙂
      Viele Grüße
      Leonie

      Antworten
  1. Esther Greer
    Esther Greer sagte:

    Sehr schade, dass hier in Denver nichts in dieser Hinsicht angeboten wird! Ausser 2 Automaten (mit hauptsaechlich ungesunden Snacks) gibt es hier leider gar keine Essensangebote. Bei mittlerweile 280 Mitarbeitern waere das doch angebracht…

    Antworten
Dein Kommentar
An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>